I

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 








   


 

Dienstag, 21.11.2006
Estadio Santiago Bernabeu
Real Madrid CF - Olympique de Lyon   2 : 2  ( 1 : 2 )
Tore. 0:1 Carew, 0:2 Malouda, 1:2 Diarra, 2:2 van Nistelrooy

 

Zu Gast in Mordor.



Ich habe berechtigte Hoffnungen, das Real heute erneut zu spüren bekommt, wer seit Jahren heimlich die beste europäische Mannschaft ist. Nicht sie selber. Juninho als Organisator mit einzigartiger Schusstechnik, Malouda, der kommende Superstar (nicht nur laut Frank) und beste Spieler des WM Finals, im Sturm ein lustiges Duo mit Fred und Carew, Abidal, Tiago.... Govou auf der Bank.... Und vielleicht den weltbesten Torwart im Tor mit Coupet. Mit dem Frankreich Weltmeister geworden wäre. Aber mit der Swingerclub-Besitzer-Frisur hätte ich den auch auf die Bank gesetzt.

7. Juninho hat einen Freistoß. Er wird es direkt versuchen, obwohl er sich fast in der eigenen Hälfte befindet. Aha. Drüber.

8. Carew setzt sich auf rechts durch.... Ecke! Wieder holt Juninho einen Freistoß raus. Wer ist hier die Heimmannschaft?

Capellos hektische Betonpfuscher spielen auf Konter. Wenn das Zidane noch erleben müßte! Oh La La! 10.

Robinho (12) macht aberne Sachen und flankt ins Niemandsland. 10.

BUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUT! 1:0 für Olympique! Carew! 11. Und: Carew, der hölzerne Mann, stolpert sich einfach mal durch die Abwehr und schiebt locker ein! Haha! Das gibt 5!

Robinho (12) macht alberne Sachen und flankt ins Niemandsland. 14.

Wieder Lyon über rechts! Gefährlich! Tiago... Ecke.... 15.

Wenn Diarra immer so gespielt hätte wie bei Real.... Naja. 

UUUUUUIIIII! Carew auf Tiago - das hätte das 2:0 sein müssen! Aber Casillas hält! Eckball.... 18. Toller Angriff..... Lyon hat alles im Griff. War ja klar.

Toulalan sieht Gelb dafür das er gegen Guti von vorne den Ball spielt. Nicht vergessen: wir sind in Madrid! 20.

21. Reyes kommt. Guti geht. Obs hilft?

Eher nicht. Erste Aktion von Reyes: er läuft sehr engagiert mit Ball ins Aus. 22.

Capello ist sauer weil er merkt, das Fussball von vorgestern nicht nur scheisse aussieht, sondern auch nicht mehr funktioniert. 23.

Schöner Angriff über links! Carew macht ein sehr gutes Spiel! 23.

Juninho schiesst, gar nicht schlecht. Aber das muß man ja nicht mehr dazusagen. 24.

Emerson setzt sich eine rote Clownsnase auf, kriegt eine Tröte und feiert sein persönliches Jubiläum zum 20. Fehlpass. Oder 67. Geburtstag.

Wieder Carew! Aber Cannavaro klärt im letzten Moment..... Es könnte locker 3:0 für die Franzosen stehen. Sollte. Schade das Dynamo und Steaua in der gobalisierten Fussball Maschine als Drittweltvereine nicht mehr mthalten dürfen. Für Real wäre es sonst eine schöne Gelegenheit gewesen mi Null Punkten aus der Gruppe zu gehen.

Oha. War das Hand von Abidal? Knapp..... 26.

Tiago schiesst, abgefälscht! Keine Ecke? Wie kann man das denn übersehen haben? Meine Güte. 28.

Eine eher peinliche Schwalbe von Raúl. Kennt man so ja gar nicht! 29.

Wieder mal ein Freistoß für Herrn Juninho. 31. 150 Meter Entfernung. BUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUT!!!!!!!!!! 2:0!!!!!!!! MALOUDA!!!!! Juninho flankt auf Malouda und der steckt den Ball mit der rechten Aussenseite ins Tor! TRES BONJOUR MONSIEUR LE BAGUETTE!

Haha. 33.

Abidal ist unglaublich gut! 33.

Lyon hat die Sache so was von im Sack, es ist eine Freude!

UYYY! Reyes schiesst, Coupet unsicher - aber Abseits....! 34.

Carew spielt aus dem Stand 3 Leute aus, aber in der Mitte ist leider nur Roberto Carlos! 35. UYUY!!!

Wie Juninho es anstellt, das die Bälle die er schiesst mitten im Flug plötzlich runterfallen wie ein Stein, niemand weiß es.

Malouda spielt die linke Seite schwindelig. 37.

Madrid verlegt sich darauf, bei Ballbesitz (selten!) denselben einfach möglichst weit und feste nach oben zu schiessen! So hat man in England auch mal gespielt. 1960!

Lyon, falls ich es noch nicht erwähnt hatte, mit einer Demonstration modernen Systemfussballs. Offensiv, stabil und ungefährdet. 39.

Vielleicht hätte ich das nicht schreiben sollen. 2:1 durch Diarra - Eckball, das Pferd legt per Kopf in die Mitte, Diarra vollendet mit eben diesem. 39. Unverdient. Aber, nicht vergessen: wir sind in Madrid! Vergesst Bayern!

Wenn Cannavaro den goldenen Ball bekommt, kriegt dann Abidal den Platinball? Oder was? 42.

Sergio Ramos geht in dasselbe Tattoo (oder Kugelschreibermal-) Studio wie der Fringser. Und der Huth.

Ecke Lyon. 43. Direkt. Ins Aus.

Leute die man heute auf dem Platz noch nicht gesehen hat: Emerson. Roberto Carlos. Das Pferd. Robinho (Nun ja). U.a.

44. Freistoß Juninho! Und ein grobes Foul von Roberto Carlos. Jeder andere sieht da mindestens (!) Gelb. Aber wir sind hier in Madrid. Aber Freistoß Juninho. 46.  Casillas hält.

Robinho (12) macht alberne Sachen und flankt ins Niemandsland. 46:

Helguera und Carew beharken sich im Strafraum. 47. Helguera beschimpft Carew. Und andersherum. Das Publikum meint dazu: UHUHUHUH! Das ganze Stadion in Madrid mit Dschungeltönen, zu Ehren des etwas dunkelen Norwegers Carew. Könnte man dafür Real nicht mal eben ein paar Punkte abziehen? So 12?

Halbzeitpause.

Premiere macht: WERBUNG. Ich sehe zum wiederholten Male die Vodafone Werbung die sich über Hobbyfussballer lustig macht und dabei nicht nur furchtbar schlecht ist, sondern mir auch unfaßbar auf den Sack geht! Womit sich zu den Dingen die man, seitdem man die Werbung gesehen hat, nie, nie wieder kaufen oder unterstützen wird (Saturn, Media Markt, Mazda) auch noch Vodafone gesellt.

Oh, ich habe ganz vergessen: wo ist eigentlich Obelix?
Und: an anderer Stelle - van der Vaart schiesst ein sehr schönes Tor! Was ist denn da los?!?

UY.... Abseits von Malouda nach Pass von Juninho.... knapp... 46.

Cannavaro kann sehr weit werfen. 48.

Carew jetzt schon zum dritten Mal im Abseits in Halbzeit 2. Das scheint die tolle Neuerung zu sein, die Capello seinen Schülern (Studium im Alter) in der Pause vermittelt hat. Tore schiesst man damit aber auch irgendwie nicht. Warum hat Real eigentlich nicht Trappatoni geholt? 49.

Reveillere sieht Gelb für ein Föulchen an Robinho (12). Das grenzt an Kinderschändung. Freistoß Roberto Carlos. Hä? Der wäre mal circa 60 Meter neben das Tor ins Seitenaus gegangen. Aber durch ein paar Abpraller wirds noch gefährlich. Herr Capello! Für die Rückrunde wüsste ich da noch jemanden! Spielt bei Hannover!

UUUYYY! Carew macht wieder mal alle nass, aber in der Mitte klärt Casillas! 52. So knapp!

Robinho (12) macht alberne Sachen und verfranst sich. 53.

Van Nistelrooy macht seinem Ruf als unsympathischsten Spieler der Liga alle Ehre. Wieher! 54.

Gelb für Juninho. Warum? 55. Donde esta? En Madrid!

Eckball für die Weissen (!). Robinho (12) schiesst albern. 56.

Madrid ist jetzt bemühter, Lyon etwas zu gelangweilt. 58.

Malouda gewinnt trotzdem alle Zweikämpfe. 58.

Das Pferd mit einer peinlichen Schwalbe. Aber es tut als wäre es erschossen worden. Bäh! 59.

Auch Carew gewinnt weiter alle Zweikämpfe! 60. Leider steht in der Mitte nie jemand um einfach den Ball reinzuschieben!

Raúl hat heute noch nichts gemacht. Gar nichts. 61.

Prompt spielt er einen schönen Pass auf  Robinho (12), welcher albern weit am Tor vorbeischiesst. 61.

EXKURS: Ich glaube ich schalte mal ein wenig zu den anderen Plätzen! 62.

Was ist denn eigentlich mit Steaua? Ich dachte die wären gut! Ich meine, immerhin sind sie besser als die Deutschen, die Rumänen! Bald. (STE:DYN 0:1)

Anderlecht, eine Mannschaft die die Welt nicht braucht. Was soll das? Wen interessieren belgischen Mannschaften? Chhrrrr........ (LIL:AND 2:2)

Auch sehr gut in dieser Saison: der AC Mailand. Kaum kann man  nicht mehr ganz so offensichtlich bescheissen, spielt man ungefähr so erfolgreich wie Köln. (AEK:MIL 1:0)

Eine sehr lustige Mannschaft ist auch Arsenal. Das Spiel gegen ZSKA Moskau war doch eines der unterhaltsamsten diese Saison.... 230:2 Torchancen, 0:0. Haha! Daher überraschend das sie hier und heute gegen den HSV gar schon ein Tor geschossen haben. (ARS:HSV 1:1) 68.
Spontan gefühlte 90% Ballbesitz für die Engländer (?)....   Scheint ein durchaus intensives Spiel zu sein. Aber... neee....

Zwei Scheiss Mannschaften, ein Ergebnis. (CEL:MAN 0:0).

Benfica schiesst Kopenhagen (was machen DIE in der Champions League?!?!?) ab. Schnarch. (BEN:KOP 3:0).


Zurück in Madrid. Weiter 2:1 für Lyon. Normalerweise fallen immer Tore wenn ich nicht hinschaue. Schade. 71.

Lyon hat sich jetzt offensichtlich ganz aufs Kontern verlegt. Ob das gut geht....??? 72.

Carew macht mit seinen variablen Gegenspielern weiterhin was er will. Erstaunlich. 73.

Emerson ist im gesamten Spiel noch nicht ein einziges Mal gerannt. Aber foult. 74.

Auch völlig außer Form: Ivan Helguera. War der nicht schon ausgemustert? War der nicht mal gut? 75.

Wieder ein grausamer Fehlpass von Helguera, welcher einen weiteren Dribbelarmageddon von Carew einleitet. Am Ende foult Roberto Carlos ein zweites Mal rotwürdig, sieht aber immerhin jetzt Gelb. Ein Witz das der noch mitspielen darf. Zwei auffällige Szenen, zwei Brutalogrätschen. 76. Juninho schiesst den Freistoß (145 Meter) wieder mal direkt.

Cassano kommt für Emerson. 77. Carew dribbelt und wird gefoult. Gute Position für Juninho....! 78. In die Mauer.

Robinho (12) foult. 78. Freistoß Malouda von rechts. Nix.

Lyon macht jetzt wieder ein bißchen ernst. Clerc! Cannavaro blockt....! Ecke. 79. Bringt nichts.

Robinho (12) macht aberne Sachen und läuft ins Niemandsland. 80.

Capello klatscht Beifall. Wofür? 80.

Der Real Fascho-Mob singt trotzig "Viva Espana!". Franco ist derweil tot. 81.

Foul an Reyes. Freistoß von ihm, von links. UYUY! Sergio Ramos köpft aus einer Position 30 Meter über das Tor, aus der man es auch mal treffen darf. 82.

Roberto Carlos ist, wie Cassano oder Ronaldo, nur noch die Karikatur eines Fussballspielers. 83.

Und da ist es passiert. 2:2. Raúl köpft an den Pfosten, der Ball rollt über die Linie und am zweiten Pfosten stolpert das Pferd ihn rein. Igitt. 83.

Casillas hält einen Versuch von Malouda, wieder keine Ecke. Unübersehbar. Hm. 85.

Klares Foul von Cannavaro an Carew, nicht gepfiffen. 85. Estamos en Madrid!

Madrid weiß selber nicht so recht wie sie an dieses Ergebnis gekommen sind. Also, ich kann mir nicht vorstellen das sie das wissen.

Obwohl Lyon sie in der zweiten Hälfte auch tatsächlich etwas unterschätzt hat. Da wittert ja selbst St.Pauli seine Chance und probiert es mal. 87.

Abseits vom Pferd, knapp. 87.

88. HAHAHAHAHA! Wir sind in Madrid! Was für ein lächerlicher Pfiff. Penalty für Real das Pferd weint bitterliche Tränen. Indes: ein Penalty war das nie und nimmer. Oh! Da steht es wieder! Und schiesst selbst. AHAHAAHAHAHAHA!!! COUPET HÄLT!!! Madre mia. Bayern gegen Real. Das wird schön, das Achtelfinale.

Robinho (12) macht aberne Sachen und schiesst für seine heutigen Verhltnisse knapp vorbei. 90. Wie gut der einst beim FC Santos war! Mit Diego, allerdings.

Oha! Eine Schlägerei! Das habe ich gerne! Was wird passieren?!? Der Norweger (Referee) scheint nicht so recht etwas dramatisches tun zu wollen. Gelb für Raúl und Malouda. Sergio Ramos war der, der die Karte hätte sehen sollen. Und Reyes. Und Malouda. 92.

Hoch und weit nach Vorne, das ist das System von den einstigen Galaktischen. Erbärmlich. 94.

Jetzt sieht Sergio Ramos Gelb, nach Foul an Malouda. 94.

Schlusspfiff. 2:2. Ein glücklicher Punkt für Madrid, Lyon bleibt jedoch unangefochten Erster in der Gruppe.

Und was passierte anderswo....?

EXKURS:
Arsenal London - Hamburger SV   3:1
ZSKA Moskau - FC Porto  0:2
AEK Athen - AC Milan  1:0
LOSC Lille - RSC Anderlecht  2:2
Real Madrid CF - Olympique Lyon  2:2
Steaua Bukarest - Dynamo Kiew  1:1
Celtic Glasgow - Manchester United  1:0
Benfica Lissabon - FC Kopenhagen  3:1


In dieser Form wird es wiederum eine Freude sein dabei zuzuschauen, wie dieses furchtbare Real Madrid als Zweiter der Gruppe im Achtelfinale die Lehrlinge in Furchtbarkeit, die Bayern, aus dem Wettbewerb wirft. Die Spiele will zwar keiner sehen, aber was solls!


 

 




 

"Beim Fußball der Linken spielen wir nicht einzig und allein, um zu gewinnen, sondern um besser zu werden, um Freude zu empfinden, um ein Fest zu erleben, um als Menschen zu wachsen. Beim Fußball der Rechten ist der Spieler ein Werkzeug für den Sieg bzw. den Tabellenplatz."

Cesar Luis Menotti