Luis` Popo < Spanien – Tunesien


Montag, 19.06.2006 21:00 Uhr
Spanien – Tunesien 3 : 1 (0 : 1)
0:1 Mnari, 1:1 Raùl, 2:1 Fernando Torres, 3:1 Fernando Torres (Pen)


 Spanien! Der Weg ins Finale: Frankreich – Brasilien – Holland. Oder Schweiz – Australien – Ecuador. Oder so. Heute gibt es ein lockeres 2 oder 3 zu 0. Hach, sind die Trikots schön! Wird Stuttgart heute ein gutes Spiel sehen? Das wäre ja seit Jahren nicht passiert!?! 

Die Spanier haben erstmal wieder um die 150% Ballbesitz. 4.

Die SZ klärt mich auf – was der alte Mann aus Hortaleza wörtlich gesagt hat: „in meinen Arsch passt nicht mal das Haar einer Gamba und schon gar nicht dieser Blumenstrauss.“ Zur Begrüßung. Danach hat er den Blumenstrauss der Dortmunder Delegation dann direkt in den nächsten Papierkorb geworfen. 

Hui! David Villa! Knapp vorbei!!! 6.

Einer der spanischen Kommentator ist vollkommen wahnsinnig. Der, der immer „Tiburon“ zu Puyol sagt. Er schreit die ganze Zeit „Viva el Futbol!“ Das kann ermüden. Währendessen:

Oh! 1:0 für Tunesien. Mnari.

Ich habe keine Sorge um Spanien. Diese Mannschaft wird das locker umdrehen. Die stehen alle unter Strom. Nur ein kleiner, winziger Fehler war es, der das Gegentor ermöglicht hat. Das passiert nicht oft.

Freistoß Spanien! 10. HUI! David Villa.

Guter Angriff von Spanien. Aber Luis Garcia scheint heute nicht so ganz auf der Höhe. Das wird dem alten Mann nicht in seinen Arsch passen. 13.

Freistoß Spanien am 16ner Eck. 15. Xavi. Hui! Sergio Ramos köpft vorbei.

Guter Angriff von Tunesien! 16.

Ah! Wieder knapp! Torres verpasst! 17.

Luis Garcia ist durch aber vertändelt! Ah! Por que?!?! 18.

Tunesien mit vielen Fehlern im Aufbau, aber vorne halt nicht ungefährlich. 

Wenn Roger Lemerre sich weiter so aufregt, dann kann er sich auch gleich zu Franz auf die Tribüne setzen. Wenn der noch lebt. Noch habe ich ihn nicht gesehen. 19.

Aber auch die Spanier stehen heute hinten gar nicht gut. Das sieht sehr unsicher aus. Stellungsspiel schlecht. 21. Da war die Ukraine wohl doch ganz schön schlecht.

Torres schiesst 1000 Meter am Tor vorbei. 22.

Der alte Luis schreit viele Wörter die mit Scheiss- und Arsch- anfangen oder aufhören. 23.

Ecke Spanien. 25. Sergio Ramos!!! WO köpft der denn hin?!?

Dem Spanier kommt es nicht entgegen, wenn er ein schnelles Gegentor kassiert. Immer noch nicht. Gewinnen sie es heute, sind sie weiter als 2002 und 2004, gewinnen sie es nicht, habe ich meine Zweifel. Gegen so einen Gegner darf man einfach nicht so blöd das 0:1 kassieren! Und Torchancen vergeben ist ja eh schon die spanische Spezialität!

Böses Foul von Puyol, dem Hai (?!?!?). Gelbe Karte. 30. Gefährlich! Iker hält! 

Das sollte ein Tor werden, aber Torres spielt den Drogba Pass. 31.

Pernia gefällt mir gut, offensiv mehr als defensiv. 32.

Böses Foul von Ayari. Xavi schiesst. 33. Luis Garcia köpft!!! Vorbei! Vollkommen frei. Por dios!

Wieder Freistoß Spanien. 35. Nicht schön, nein. 

Trabelsi macht ein tolles Spiel! 37. Insofern macht Pernia nach hinten eventuell auch eher ein schlechtes Spiel. Denn eigentlich sollte der Trabelsi ein bißchen stören. Aber wenn der doch so schön spielt! Da stört man ungern!

Der Spanier rutscht viel aus. Das könnte daran liegen, das nicht nur der F?§) Ball eine Heimsuchung ist, sondern auch der F&=) Rasen. Anscheinend viel zu kurz und hart. 39.

Heute letztlich nix mit „TikiTakaTikiTaka“.

Trabelsi kriegt Gelb. 40.

Xabi Alonso aus 1000 Metern, knapp vorbei. Roger Lemerre kann sein Glück nicht fassen. Er freut sich so!

Die spanische Großfamilie am Mikrofon inklusive Julio Salinas singt ein Lied. 41.

Sergio Ramos macht ein gräusliches Spiel. Fürchterlich. 41.

Die Führung für die Männer aus dem Sand geht in Ordnung, da Spanien einfach nichts einfällt. 42.

Luis würde am liebsten alles selber machen und schnürt sich schon mal die Fussballschuhe zu. 43.

Wenn Puyol „Tiburon“ heißt, muß man Xavi „Humphrey Bogart“ nennen. Findet der Kommentator. 

Torres! So knapp! Ecke! 44. NOOOOOO!!! Xavi Alonso köpft – auf der Linie geklärt! So ein Pech! Dabei foult der Tunesier seinen Mitspieler so hart, das der erstmal weggetragen wird. 

Nochmal Ecke Spanien! 45. Torres! Vorbei.... 150 Meter. Mindestens. Länge mal Höhe mal Breite.

Noch eine Ecke. Tunesien jetzt mit reichlich viel Körpereinsatz. Halbzeit.

Cesc und Raul jetzt im Spiel! 45.

Und jetzt Cesc!!! Toller Schuss!!! Toll gehalten. 46.

Freistoß Spanien. 48. Abgewehrt – Ecke. Nix.

Hunderttausendster Freistoß für Spanien. Aber die Spanier finden noch keine Lücken.... Der Tunesier hat „den Mannschaftsbus vor dem Tor geparkt“. 50.

Wieder ein Foul der Tunesier. Langsam muß es mal Karten geben! Villa heißt jetzt „Tom Cruise“. 

Pernia schiesst aus tausend Metern! Ecke. 52.

Spanien weiter mit gefühlten 293% Ballbesitz. 53.

Aber in der Defensive steht Tunesien weiter ordentlich. Luis guckt sich das Spiel nicht mehr an. 54.

Freistoß Nr. 149.374 für Spanien. Pernia. Über das Tor. Jetzt wird gleich auch noch Joaquin kommen. 

David Villa geht, Joaquin kommt. 55. Vorher waren schon Senna und Luis Garcia in der Kabine geblieben um das Spiel an der Playstation (Mit PES5 natürlich und nicht diesem F&$% Mist. Das kann man ja nur spielen, wenn man ansonsten von Fussball keine Ahnung hat) nachträglich oder zusätzlich zu gewinnen.

Komisch. Seit ich gesagt habe das Pernia gut spielt, spielt er nur noch Blödsinn zusammen. Wahrscheinlich habe ich ersteres nur gesagt, weil ich den irgendwie sowieso gut finde. Das kommt oft vor und gerne, so etwas. Deswegen gibt es ja auch Spieler, die IMMER schlecht sind. 60.

Jetzt aber Pernia: aus tausend Metern – knapp vorbei. Das kann er ja! 61.

War Tom Cruise nicht ausgewechselt worden? 62.

Der brasilianische Schiedsrichter schaut die ganze Zeit sehr erstaunt, weil er noch nie ein Spiel gesehen hat, in der eine Mannschaft so viele Fouls begangen hat wie Tunesien in diesem. Unglaublich.

Torres könnte den Ball ins Tor schiessen, entscheidet sich aber lieber für diverse Haken ins Nichts. 64.

Pernia schiesst sehr weit über das Tor. 65.

Jaidi macht nun aber wirklich ein gutes Spiel! 66.

Luis ist richtig scheisse-wütend! Es passt ihm alles weder hochkant oder sonstwie in den Arsch.

Joaquin schiesst jetzt auch mal 1000 Meter über das Tor. 67.

Spanien jetzt mit 576% Ballbesitz. Foulstatistik 12.937:2 für Tunesien. 68.

Jaidi sieht Gelb 69. Dabei ist es erst sein 4. Foul! Andere Tunesier sind da schon weiter!

GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL! GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL Espana!!! Gol de Raùl!!! 71. Der altem Mann freut sich! Und der Trainer auch! Schuss von Cesc, Bounmijel läßt prallen, Raùl vollendet mit dem Außenrist. 1:1. Jetzt gewinnen sie es noch!

HHUUUUUUUUUIIII! Joaquin über rechts! Cesc schiesst! Gehalten! 75. Das war knapp! Und Cesc ist erst 12 Jahre alt!

GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOLLLL!!!!!!! Espana!!!! Gol de Espana! Gol de Fernando Torres!!! Zauberpass von Cesc (12 Jahre alt), Torres umkurvt den Torwart und schiebt ein! Luis ist außer sich und schreit wiederum viel Wörter mit Scheiss-, die aber diesmal Freude ausdrücken sollen. 76. 2:1!!!

„TikiTakaTikiTakaTikiTaka!!!“ 79.

Gerne genommen: die Gelbe Karte für ein Abseitstor. 80. Und das war doch wohl eher sehr knapp!

Wenn Xavi den letzten Pass zu Joaquin nach rechts spielt und nicht zu Raùl ins Abseits, hätte Spanien gerade zum zweiten Mal das Tor des Jahrhunderts geschossen. 81.

Ein Tunesier köpt 100 Meter senkrecht über das Tor. Respekt. So hoch können andere nicht mal schiessen. 83.

Ach, Raùl ist jetzt Tom Cruise. 

TikiTakaTikiTak.....Foul! 84.

Gelbe Karte Jaziri. Wegen schimpfen. Weil er noch nicht oft genug gefoult hatte.

Puyol, der kleine Hai, klärt großartig! 85.

Tunesien würde jetzt plötzlich doch gerne wieder ein Tor schiessen. 86.

Xavi Alonso ist ein sehr wichtiger Spieler für diese Mannschaft. 

Nicht nur Raùl übertreibt das „TikiTaka“.

Torres läuft alleine auf Bomnijel zu, aber der hält Weltklasse. 88.

Penalty für Spanien!!!!!!! 89. Raùl flankt, Torres wird klar gezogen. Eindeutig. Wer schiesst. Torres. GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL Espana. Gol de Torres. 90. 3:1. Den hätte man aber wohl auch halten können. Pech für Boumnijel.

Cesc spielt wie ein Erwachsener! 91.

Gelb für Mnari. Das 17.649.837 Foul von Tunesien.

Torres!!!!!! Toll angenommen!!! Aber weit vorbeigeschossen. 94. Schlusspfiff. 

Tolles Spiel von den Spaniern. Dieses Spiel zu drehen, das schaffen nicht viele. Außer vielleicht Saudi-Arabien. Spanien ist im Achtelfinale – gegen die Schweiz, Frankreich oder Südkorea. Ich tippe auf Südkorea.

Die Wechsel zur Halbzeit waren entscheidend. Ich denke, das Spanien momentan auf so ziemlich alle Situationen gut reagieren kann. Wir werden sehen. So viele tolle Spieler! Die mir so gut gefallen! Und die nie schlecht spielen wenn ich das nicht sehen will! Wunderbar!

Nachtrag: Emma aus Cadiz sagt 
"nö...die sind gar nicht lustig, die da kommentieren. Vielleicht nur, wenn man sie nicht versteht (Anm.: da könnte sie durchaus Recht haben!). Da sitzen drei, und nur der dritte hat etwas ahnung davon, was er sagt. Ihm lassen sie aber nur selten reden. Doof. Xavi ist Humphrey Bogart wegen "spiel sie noch mal" (auf spanisch sind sowohl das Lied "la canción" und der Ball "la pelota" femenin) - "tócala otra vez". Warum aber Raúl jetzt Tom Cruise ist und Puyol "tiburón", weiss hier so genau keiner. Sogar Julio Salinas machte sich gestern lustig, über all die aliasnamen, die der andere jetzt erfindet. Zu Salinas sagt er immer "żdónde están las llaves?" (das ist hier so ein Lied: żdónde están las llaves? en el fondo del mar). Das sind alles so Insiderwitze, die nur die verstehen. Ziemlich bescheuert.
Und das mit dem tikitaka hat auch dieser bescheuerte erfunden und Salinas sagt es einfach nach. Er soll wieder zum NBA-Basket. Sehe ich ja ehe fast nie."

(Das Zitat von Emma habe ausdrücklich vollkommen ohne ihre Erlaubnis genommen.)

Und auch nach dem zweiten Spieltag heißt der Weltmeister: Spanien! Weil ich das so gerne hätte!

"Beim Fußball der Linken spielen wir nicht einzig und allein, um zu gewinnen, sondern um besser zu werden, um Freude zu empfinden, um ein Fest zu erleben, um als Menschen zu wachsen. Beim Fußball der Rechten ist der Spieler ein Werkzeug für den Sieg bzw. den Tabellenplatz."

Cesar Luis Menotti