I

 

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Gruppenalbernheit II

3. Spieltag Gruppe A

Samstag, 16.06.2012 20:45 Uhr, Wroclav
Tschechien - Polen
   1 : 0  ( 0 : 0 )
1:0 Jiracek

Samstag, 16.06.2012 20:45 Uhr, Varsovia
Russland - Griechenland
   0 : 1  ( 0 : 1 )
0:1 Karagounis



Rechtzeitig findet Russland zu alter Depressionstärke und vermeidet es, den Deutschen einen wirklichen Test aufzubrummen. Wie in alten Zeiten scheint der Weg zum Finale mit Andorra, Liechtenstein und den USA gepflastert zu werden, während die guten Mannschaften sich mit Argentinien, Brasilien und England (ach doch nicht) streiten müssen.

Was das mit Griechenland soll, weiß auch kein Mensch. Sehr enttäuschend: Polen. Da wäre locker eine Menge mehr drin gewesen.


 












 

"Beim Fußball der Linken spielen wir nicht einzig und allein, um zu gewinnen, sondern um besser zu werden, um Freude zu empfinden, um ein Fest zu erleben, um als Menschen zu wachsen. Beim Fußball der Rechten ist der Spieler ein Werkzeug für den Sieg bzw. den Tabellenplatz."

Cesar Luis Menotti