I

 

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Anna hat Recht

1. Spieltag Gruppe E
Montag, 14.06.2010 16:00 Uhr, Bloemfontein
Japan - Kamerun   1 : 0  ( 1 : 0 )
1:0 Honda


Aus mir unerfindlichen Gründen setze ich auf Japan.

Kamerun hat auf der anderen Seite natürlich den wahrscheinlich besten Torhüter Afrikas in seinen Reihen, allerdings sitzt der auf der Bank. Gute Idee.

Das Spiel wie neuerlich gewohnt, auf unterstem Niveau. Schrecklich. Von Kamerun habe ich nicht mehr erwartet, von Japan schon.

Aha. 38. Immerhin das 1:0 durch Honda, für die Japaner. Vorher hätte ich gewettet, das entweder ein Torhüter sich den Ball irgendwann selber reinwirft, oder es im besten Fall einen Glücksschuss von irgendjemandem herhalten muß, für ein Tor.


Irgendwie findet Anna dieses Amateuranalysieren total doof, da hat sie vollkommen Recht. Das war hier alles schon mal lustiger.

Nee, also, ich hör auf.


http://taz.de/1/sport/wm-2010/artikel/1/besser-bier-als-blut-und-boden/








 

"Beim Fußball der Linken spielen wir nicht einzig und allein, um zu gewinnen, sondern um besser zu werden, um Freude zu empfinden, um ein Fest zu erleben, um als Menschen zu wachsen. Beim Fußball der Rechten ist der Spieler ein Werkzeug für den Sieg bzw. den Tabellenplatz."

Cesar Luis Menotti